Unterschiede und Vorteile von BB Cream und CC Cream

31.01.2022 18:00

Unterschied BB Cream und CC CreamAuf den ersten Blick trennt die beiden nur ein Buchstabe voneinander. Und tatsächlich gibt es nicht allzu viele Verschiedenheiten. Doch was genau kennzeichnet die Unterschiede der BB Cream und CC Cream?

Vergleichbar mit einer Foundation?

Um anfängliche Verwirrungen gleich zu beseitigen, beginnen wir mit der Frage, ob diese Creams mit einer Foundation gleich zulegen sind. Die Antwort ist: Jein. Bei einer Foundation steht meistens nur das Erschaffen eines ebenmäßigen Teints sowie das Abdecken von Hautunreinheiten im Vordergrund. Das Verfeinern der Hautoberfläche ist auch bei BB- und CC-Creams eine wichtige Eigenschaft, jedoch kommt hier die Komponente der Pflege mit ins Spiel. Sehen wir uns die ganze Sache etwas genauer an.

Definition und Vorteile der BB Cream

BB bedeutet Blemish Balm oder Beauty Balm und heißt übersetzt soviel wie „Makel- oder Schönheitsbalsam“. Dies kommt daher, dass die BB Cream auch dafür verwendet wird kleine Schönheitsfehler wie etwa Pigmentflecken zu kaschieren. Aufgrund des geringen Anteils von Farbpigmenten ist die Deckkraft eher gering. Doch nicht ohne Grund nennt man diese Produkte auch die „All-Round-Kosmetik“. Denn neben der Tatsache, dass die BB Creams einen wundervollen Teint zaubern, spenden sie dir auch noch Feuchtigkeit und der enthaltene Lichtschutzfaktor schützt vor den, für deine Haut, schädlichen UV-Strahlen. Eine BB Cream ist perfekt für alle, die ein eher unkompliziertes Hautbild haben und am Morgen eine schnelle Gesichtspflege bevorzugen. Ein Klick genügt, um in den BB Creams auf Joliano.de zu stöbern.

Hier noch einmal eine Auflistung der Besonderheiten:

  • Feuchtigkeitsspendend
  • Teint verfeinernd
  • Mit Lichtschutzfaktor
  • Getönte Tagescreme

Definition und Vorteile der CC Cream

CC steht für Color Correction, also „Farbkorrektor“. Dieses Produkt ist wie ein Upgrade zu den Blemish Balms und bietet dir neben den praktischen Effekten seines Vorgängers noch weitere Vorteile. Die Deckkraft ist hier erhöht und durch winzige Lichtdiffusionspartikel werden Rötungen und Fältchen optisch um ein Vielfaches verbessert. Weiters werden CC Creams zur Neutralisation von Hautmängeln wie dunklen Augenringen verwendet. Dies funktioniert mit Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegen. So ist zum Beispiel, um Äderchen verschwinden zu lassen, eine grüne CC Cream besonders gut geeignet. Hier finden Sie unsere Artikel aus der Kategorie CC Cream.

Die Besonderheiten der CC Cream:

  • Verbesserte getönte Tagescreme
  • Farbkorrektur
  • Feiner Teint auch für anspruchsvolle Haut
  • Anti Aging Effekt

Was ist der Unterschied?

Nun wollen wir noch einmal genauer darauf eingehen was die Unterschiede der BB Cream und CC Cream sind. Der größte Gegensatz liegt darin, dass der Blemish Balm nur eine leichte Deckkraft, dafür aber viele Hautpflegevorteile bietet. Währenddessen hat die Color Correction Cream den Pluspunkt durch die Farbkorrektur und deckt ungewünschte Areale besser ab. CC Creams sind besser geeignet bei sichtbaren Unregelmäßigkeiten, während die BB Cream der normalen Haut eine gute Pflege gewährleistet. Beide nehmen nicht viel Zeit in Anspruch und schnell erscheint dein Hautbild erfrischt und korrigiert. Einige Marken haben Hauttyp gerechte Creams in ihrem Sortiment, sodass der trockenen Haut noch mehr Feuchtigkeit zugeführt wird u.s.w. Wir möchten auf jeden Fall nicht mehr ohne leben!



Stockfotos:
AdobeStock 303287619 © fizkes


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.